Neue Freundin für mich

 

Hallöchen, da bin ich wieder, und ich habe auch Neuigkeiten für euch.
Ich habe eine neue Freundin bekommen, die auf den Namen Kara hört. Sie ist ein Wildfang, und hält mich auf trab. Ich mag sie sehr, nur wenn ich schlafen will, muss ich ihr deutlich zeigen, dass ich nicht spielen will. Dass Akzeptiert sie dann auch. Aber seid Heika nicht mehr da ist, bin ich schon sehr traurig und einsam gewesen. Mae, unser Besuchhund, ist langweilig, denn mit der kann man nicht spielen. Das heisst, die Menschen schon, nur mit uns kann sie nichts anfangen. So habe ich halt viel mit meiner Leinenführerin oder Leinenführer gespielt. Aber das ist nicht das gleiche. Jetzt kann ich mit Kara toben, und dass gefällt mir sehr. Auch Knochen kann man mit ihr super teilen, ausser ich bekomme einen ganz besonderen, den ich lieber für mich haben möchte. Aber das weiss Kara auch schon, und bleibt bei ihrem eigenen. Es ist auch schön, zum Schlafen wieder richtig kuscheln zu können.
So, nun habt eine gute Zeit, denn ich mache sie mir.

Liebe Grüsse und auf bald

Eure Gemma

Ein Gedanke zu „Neue Freundin für mich

  1. Hallo Gemma,
    das ist aber wirklich eine schöne Neuigkeit! Ein Freund zum Spielen und Kuscheln ist etwas ganz Tolles, das jeder haben sollte! Bestimmt kann die kleine Kara auch noch ganz viel von dir lernen. Bestell deinen Menschen bitte ganz liebe Grüße von uns. Wir wünschen euch allen eine tolle Zeit. Lasst es euch gut gehen!
    Liebe Grüße aus Dänemark (wo wir uns am Meer gerade den Wind um die Nase wehen lassen)
    Julia und Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.